Registrierung

*

*

*

*

*

*

PASSWORD VERGESSEN?

*

Montag, 24 Juni 2013 19:19

Fingerkappenschutz für Historischen Schwertkampf

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

WP_20130624_006 Für die verschiedenen Handschuhtypen die bei HEMA (Historische Europäische Kampfkünsten) Verwendung finden sind die Fingerkappen oft ungeschützt. Leider ist es schwierig hierfür geeignete und bezahlbare Einsätze zu finden. Mit GP lassen sich diese einfach herstellen. Zur Bearbeitung muss das Material einfach in warmen Wasser weich gemacht werden um es dann um die Finger zu Formen. Für eine Hand (5 Stück) werden ca 25g benötigt. Es Funktioniert mit beiden GP Varianten ganz gut. Persönlich hat mir die Verarbeitung mit HS100 besser gefallen. WP_20130624_002 WP_20130624_001 Man sollte darauf achten ein Schützer aus einem Stück zu formen und nicht zusätzliche Ansätze zu machen um Bruchstellen zu vermeiden. Ich habe bei www.schwabenfedern.de soweit mit beiden Materialien sehr gute Erfahrung gemacht. An die eigenen Finger angepasst kann man von einem Optimalen Sitz ausgehen. Die Dicke kann man so auch selbst bestimmen. WP_20130624_004

Gelesen 2580 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 28 November 2013 04:45
TOP